Seit Herzlich Willkommen
Erlebe eine Reise zum Mittelpunkt der Erde

🌿Seit Herzlich Willkommen im Segel Forum 🌿

.:: vier JahresZeiten Roman ::.

. : : Dein Australischer Schriftsteller Roman : : .

Schriftsteller
Romantik

10 erstaunliche und berüchtigte Meerjungfrauen-Sichtungen

Seit Beginn der aufgezeichneten Geschichte sind Legenden geboren worden, die die elegante, schöne und manchmal tückische Meerjungfrau umgeben. Ihre Sirenenlieder, ihr wunderschönes Aussehen und der Lebensstil der Meerestiere haben die Meerjungfrau zu einem Rätsel in den Köpfen der Menschen überall gemacht. Kulturen auf der ganzen Welt haben ihre eigenen Versionen dieses magischen Wesens, vom japanischen Ningyo bis zu Ariel of Disney. Bei der Erwähnung von Meerjungfrauen stellt sich eine Frage: Sind sie wirklich?

Meerjungfrauen Sichtungen

. : : Astellia´s Ocean : : .

Seit Jahrhunderten haben Menschen aus allen Gesellschaftsschichten behauptet, diesen Mythos im Fleisch zu sehen. Sind sie echte Sichtungen? Sind das Tricks des Lichts und des Auges? Fechten Menschen Meerjungfrauenentdeckungen für die Aufmerksamkeit und Öffentlichkeitsarbeit vor? Es scheint, dass die Geschichte keine dieser Fragen beantwortet hat, da Sichtungen bis heute stattfinden. Ist die Meerjungfrau eine Legende oder zieht ihr kraftvolles Lied immer noch Menschen in ihr mythisches Reich?

. : : Astellia´s Ocean : : .

10 : Die Meerjungfrau von Kiryat Yam

Im Jahr 2009 zog das Meerjungfieberfieber durch die israelische Stadt Kiryat Yam, als eine Meerjungfrau in der Abenddämmerung auftrat und oft Tricks für Einheimische und Touristen gleichermaßen zeigte. Die Menschen in der Stadt behaupteten, ein Wesen zu sehen, das teils junge Frauen und teils Fisch war. Die erste Einheimische, die die Meerjungfrau gesehen hatte, behauptet, sie würde ein Sonnenbad nehmen, und als er und seine Freunde sich ihr näherten, sprang sie aus dem Sand und verschwand in den Wellen. Sie waren alle geschockt, als sie herausfanden, dass die sonnenbadende Frau keine Beine hatte, sondern stattdessen einen Schwanz.

Diese eine Sichtung war kein isoliertes Ereignis. Als sich über die Meerjungfrau herumgesprochen hatte, kamen Hunderte von Menschen zu der Behauptung, sie hätten die Kiryat Yam-Meerjungfrau gesehen. Die Meerjungfrau von Kiryat Yam ist so populär geworden, dass der Stadtrat eine Belohnung von einer Million Dollar für jeden Beweis geboten hat, dass dieses geheimnisvolle Wesen existiert. Bisher wurden nur flüchtige Blicke bemerkt, und niemand ist eine Million Dollar reicher.

09 : Columbus und karibische Meerjungfrauen

. : : Astellia´s Ocean : : .

Christopher Columbus ist bekannt für seine Begegnungen mit Meerjungfrauen auf seinen Reisen in der Nähe von Hispaniola. Columbus schrieb in sein Schiffsprotokoll, dass er und die Crew drei Meerjungfrauen getroffen hätten, während sie sich im Wasser um die Insel Hispaniola befanden. Columbus dokumentiert, dass sich die Meerjungfrauen im Wasser tummelten, und als sich das Schiff näherte, stiegen die drei Meerjungfrauen aus dem Wasser.

Zu Columbus ‚Bestürzung waren die Meerjungfrauen nicht so schön wie in den Geschichten von früher dargestellt. Columbus hielt die Meerjungfrauen für unerwünscht und mannhaft. Heute wird angenommen, dass Columbus und seine mit Wasser besetzte Crew tatsächlich eine Gruppe von Seekühen gesehen haben. Es stellen sich jedoch Fragen: Würde ein erfahrener Kapitän wie Columbus die pummelige Seekuh wirklich mit einer Frau verwechseln, egal wie sie aussieht?

. : : Astellia´s Ocean : : .

08 : Zimbabwe Meerjungfrauen

Im Jahr 2012 wurden Bauarbeiter in Simbabwe von ihrer Arbeit an den Staudämmen Gokwe und Osbourne von einer wütenden Meerjungfrau abgeschreckt. Von den Einheimischen als Mamba Muntu bezeichnet, schikanierten die Meerjungfrauen Arbeiter, als sie versuchten, den Bau der Dämme abzuschließen. Die örtlichen Arbeiter, die in einem Gebiet voller Folklore und Mythen aufgewachsen waren, glaubten, dass das Auftreten des Mamba Muntu ein schlechtes Omen war, und lehnten es ab, den Bau des Damms abzuschließen.

In einem Versuch, den Bau der Staudämme fortzusetzen, stellte der Gemeinderat weiße Arbeiter an, um die Arbeit zu beenden. Dies war ein Versuch, Personen einzustellen, die nicht in die Legende und Popularität der Mamba-Muntu-Sichtungen einbezogen waren. Diese Arbeiter flohen jedoch auch von der Baustelle, und sie schworen sich, aufgrund der Wut und der Belästigung der Simbabwe-Fluss-Meerjungfrau nie zurückzukehren.

In einem Versuch, die gereizten Meerjungfrauen zu besänftigen, beschlossen Gemeinderatsmitglieder und Häuptlinge, rituelle Riten und Reinigungen durchzuführen, um die Weiterentwicklung der Dämme zu ermöglichen. Das Natürliche und Übernatürliche ist im Land Simbabwe oft das gleiche Reich; Meerjungfrauen oder nur Illusionen von Gehirn und Auge?

07 : Der Orang Ikan

. : : Astellia´s Ocean : : .

Während des Jahres 1943 tobte der Zweite Weltkrieg immer noch. Der Krieg hat jedoch den Auftritt einer der am besten dokumentierten Meerjungfrauen-Sichtungen nicht gestoppt. Auf den indonesischen Kei-Inseln hatten japanische Soldaten ein Überwachungsteam aufgestellt. Während dieser Zeit berichteten mehrere Mitglieder des Überwachungsteams, dass sie eine kleine humanoide Figur mit Stacheln an Hals und Kopf im Wasser und einen Mund wie einen Karpfen sahen. Die Meerjungfrau spielte häufig in Lagunen und in der Nähe der Strandküsten der Kei-Inseln. Die japanischen Soldaten waren verblüfft über das, was sie sahen, aber als sie mit den Eingeborenen sprachen, erfuhren sie, dass das mystische Meerjungfrauenwesen eigentlich eine bekannte Entität ist, die als Orang ikan oder „Menschenfisch“ bezeichnet wird.

Als die Sichtungen fortgesetzt wurden, wurde ein Sergeant der Gruppe, Herr Taro Horiba, von den Ureinwohnern der Insel eingeladen, zu sehen, was sie in ihren Fischernetzen gefangen hatten. Im Dorf angekommen, betrat er das Haus des Häuptlings, um eine dieser Kreaturen auf dem Boden zu finden. Horiba beschrieb einen kleinen Körper mit rotbraunen Haaren, Stacheln entlang des Halses, ein humanoides Gesicht mit einem fischartigen, fischartigen Mund voller nadelspitzer Zähne. Herr Horiba war verwirrt und geschockt von dem, was er sah und forderte die Zoologen dazu auf, nach dem Krieg Nachforschungen anzustellen. Niemand glaubte einer seiner Geschichten von Meerjungfrauen auf den Kei-Inseln. Hat Mr. Horiba eine echte Meerjungfrau gesehen oder war dies eine einfache Fehlidentifizierung?

. : : Astellia´s Ocean : : .

06 : Active Pass Meerjungfrau

Im Jahr 1967 wurde Britisch-Kolumbien zu einem Zentrum der Aufregung von Meerjungfrauen, als am Meer von Mayne Island eine Meerjungfrau entdeckt wurde. Ferry Riders sahen an diesem Abend eine blonde Frau am Strand sitzen, sie war topless, hatte lange blonde Haare und den Schwanz eines Schweinswals. Einige Zeugen wurden sehr aufgeregt, als sie glaubten, die Meerjungfrau an diesem Tag einen rohen Lachs am Strand essen zu sehen.

Nach der Sichtung durch die Passagiere der Fähre wurde die Meerjungfrau in der folgenden Woche noch einmal gesehen.Als die Einheimischen von der Aufdeckung dieser mysteriösen Meerjungfrau mitgerissen wurden, begannen die Einheimischen, nach Informationen zu suchen, die sich auf sie bezogen. Die Stadtzeitung The Colonist bot 25.000 Dollar für die Meerjungfrau an. Es wurden sogar Vorkehrungen für die Meerjungfrau getroffen, um Platz und Verpflegung zu haben, sobald sie gefunden und erfolgreich in die Stadt eingewöhnt worden war. Obwohl viele glauben, dass diese Meerjungfrauen-Sichtung eine Charade war, glaubten viele immer noch, dass das, was sie sahen, echt war. Ist die Mayne Island-Meerjungfrau ein Mythos und oder ein gut eingespielter Tourismus-Trick?

05 : Der Kaaiman

. : : Astellia´s Ocean : : .

Im Jahr 2008 wurden in Südafrika Wellen gemacht, als eine legendäre Meerjungfrau namens Kaaiman in den Nachrichten für Furore sorgte. Eine Gruppe von Freunden kampierte in der Nähe eines Flusses, als sie lautes Plätschern und lautes Knallen hörte. Nach weiteren Untersuchungen stieß die Gruppe auf eine Frau im Wasser. Die Frau schien blassweiß zu sein und hatte lange schwarze Haare. Ihre Haut wirkte opalisierend, als ob sie fast glühte. Die schockierendste Erscheinung war zu sehen, als sich die Frau der Gruppe zuwandte – sie hatte durchdringende rote Augen.

Eine Frau rannte zu den Behauptungen, der Kaaiman sei gesehen worden. Sie bemerkte, dass die Meerjungfrau einen traurigen Schrei ausstieß, wie eine weinende Frau. Nach einem Moment des Chaos mit der Gruppe verschwand die Meerjungfrau im trüben Wasser. Die Menschen in Südafrika sind misstrauisch gegenüber den Kaaiman, da sie dafür bekannt ist, Menschen unter sich zu ziehen und sie mit den Objekten zu fangen, die Sie am meisten begehren. Ein beunruhigter Schwimmer oder eine legendäre Meerjungfrau? Die Menschen in Südafrika fragen immer noch nach, ob sie eine Legende im Fleisch gesehen haben.

. : : Astellia´s Ocean : : .

04 : Hebridean Mermaid

Schottland hat unzählige Geheimnisse und Legenden, und Meerjungfrauen nehmen in ihrer Folklore Platz. Im Jahr 1830 wurde jedoch offensichtlich eine Meerjungfrau von den Menschen in Benbecula gesehen und getötet. Als eines Tages Seetang in der Nähe des Ufers geschnitten wurde, behauptete eine Frau, eine Miniaturfrau im Wasser schwimmen zu sehen. Überrascht von ihrer Entdeckung, rief sie viele Leute an, um sich den Wassernutzer anzusehen. Als Männer im Wasser auf sie zu stürmen begannen, schwamm sie schnell außer Reichweite. Einige Jungen in der Gruppe warfen Steine ​​auf die verängstigte Meerjungfrau, von denen einer tatsächlich in den Rücken schlug. Ein paar Tage später wurde die Leiche der Meerjungfrau angeblich am Ufer gespült. Wie viele der anderen Behauptungen von Meerjungfrauen war auch diese klein, hatte eine blasse weiße Haut und hatte den Schwanz eines Fisches ohne Schuppen.

Nachdem die Leiche der verstorbenen Meerjungfrau gefunden worden war, dachte der Sheriff der Stadt, es sei nur passend, dass die Meerjungfrau ein richtiges Begräbnis hätte. Ein Sarg wurde hergestellt und die Leiche in ein Leichentuch gehüllt. Der Sarg der Meerjungfrau wurde dann über der Küste begraben, wo sie gefunden wurde. Obwohl die Geschichte des Grabes der Meerjungfrau den Test der Zeit bestanden hat, ist niemand sicher, wo der Körper begraben wurde. Keine Markierungen oder Zeichen haben angegeben, wo sie liegen könnte. Was sahen die Leute Benbecula an diesem Tag? Haben sie tatsächlich den schrecklichen Fehler begangen, eine Legende zu töten?

03 : die neuseeländische Meerjungfrau

. : : Astellia´s Ocean : : .

Neuseeland wurde von Meerjungfrauenlegenden mitgerissen, als 2014 eine Crew von Fischern behauptete, die Überreste einer Meerjungfrau auf der Südinsel gefunden zu haben. Die Fischer waren besorgt, sie hätten die Leiche eines möglichen Mordopfers entdeckt. Bei näherer Betrachtung durch örtliche Behörden wurde jedoch deutlich, dass das Skelett nicht vollständig menschlich war.

Der Körper ähnelte dem eines menschenähnlichen Wesens, das nachweislich Wassermerkmale hatte. Die Entdeckung fand großen Anklang, als sich alle in Neuseeland über den auf der Südinsel gefundenen Wasser-Humanoid informierten. Da die Behörden unsicher waren, was sie mit dem Fund zu tun hatten, wurde die Universität von Auckland herangezogen, um zu erklären, was der Fischer gefunden hatte. Können Meerjungfrauen zu der bereits seltsamen Auswahl an Wildtieren hinzugefügt werden, die in Neuseeland zu finden sind?

. : : Astellia´s Ocean : : .

02 : Bering Sea Mermaids

Henry Hudson erforschte im Jahr 1608 die kalten nördlichen Gewässer vor Norwegen. In seinem Tagebuch beschreibt er einen Tag, an dem er eine seltsame Begegnung mit einer Gruppe Meerjungfrauen hatte. Die Meerjungfrau, behauptete Hudson, sah seine Crew und rief weitere ihrer Meerjungfrauenschwestern an. Er beschrieb die Frauen als genauso groß wie die Männer in seiner Crew, mit sehr weißer Haut und langen dunklen Haaren. Hudson bahnte sich ihren Körper hinunter und entdeckte den Schwanz, den er wie der eines Delfins beschrieb, jedoch mit der Beobachtung einer Makrele. Hudson schien mit seiner Entdeckung von Meerjungfrauen begeistert zu sein.

Wie viele der damaligen Seeleute nehmen die Menschen oft an, dass Seeleute auf hoher See möglicherweise Tiere, oft Seekühe, als diese nautischen Schönheiten missverstanden haben. Hudsons Fall ist seltsam, weil es im Beringmeer in der Nähe von Norwegen keine Seekühe gibt. Der Naturforscher Philip Henry Gosse glaubt in seiner Arbeit The Romance of Natural History aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, dass Hudson auf keinen Fall ein Tier für diese Meerjungfrau hält. Er glaubt, dass erfahrene Segler wie Hudson Tiere an diesem Ort leicht identifizieren könnten. Gosse glaubt, dass Hudson entweder die ganze Geschichte erfunden hat oder dass Hudson etwas wirklich Einzigartiges im Bereich der Wissenschaft sah. Leben ihre Meerjungfrauen in den kalten arktischen Gewässern? Oder war das nur eine wilde Seemannsgeschichte?

01 : Die Deerness Mermaid

. : : Astellia´s Ocean : : .

Schottland scheint im Laufe der Geschichte einen relativ großen Anteil an Sichtungen von Meerjungfrauen zu haben. Ab 1890 wurden in Newark Bay mehrere Meerjungfrauen-Sichtungen durchgeführt. Viele Leute dachten, die Rede von Meerjungfrauen sei nur ein Gerücht und ein Gerücht, jedoch begannen viele Menschen, ihre Geschichten über das, was sie als Deerness-Meerjungfrau bezeichneten, zu erzählen. Diese Meerjungfrau war jedoch nicht die Schönheit vergangener Legenden. Die Leute beschrieben einen sieben Fuß langen Humanoiden mit blasser weißer Haut und schwarzem Haar. Die Einheimischen beschrieben sie, wie sie mit ihren Armen auf Felsen gekrochen ist und in die Wellen gleitet.Die wenigen Blicke, die die Leute erhielten, waren von weitem entfernt; Die Deerness-Meerjungfrau war anscheinend ziemlich vorsichtig und blieb weit vom Strand entfernt. Die Deerness-Meerjungfrau blieb jedoch nur ein paar Sommer in der Bucht und verschwand dann still in den düsteren Tiefen. Meerjungfrau oder Wal? Fakt oder Fiktion? Für die Menschen in Newark Bay lebt die Legende weiter.

. : : Astellia´s Ocean : : .

Meerjungfrauen Sichtungen

Es scheint keine weiteren Reiseziele in dieser Kategorie zu geben.
Tipp: Wenn Sie Ihre Laufzeitpräferenz ändern, werden möglicherweise mehr Reiseziele angezeigt.
Hier endet Deine Reise
doch ein Ende ist doch lange nicht in Sicht