☆ Nah am Wasser gebaut ☆

Die schönsten Wasserfälle – Ostküste Australien

Seit Herzlich Willkommen
Zu den Blog Post
Erlebe eine Reise zum Mittelpunkt der Erde

Wallaman Falls

Der größte Wasserfall in Australien ist der Wallaman Wasserfall in den Atherton Tableland. Er ist stolze 268 Meter hoch und das Becken unten ist circa 20 Meter tief.

Purling Brook Falls

Der Purling Brook Wasserfall wird auch Dancing Waters genannt und befindet sich im Süd-Osten Queenslands.

Twin Falls

Der Twin Falls Circuit befindet sich im Springbrook National Park. Starten könnt ihr den Rundgang am Canyon Lookout oder an der Tallanbana picnic area.

Millaa Millaa Falls

Der Millaa Millaa Wasserfall ist einer der berühmtesten Wasserfälle in Queensland und im gleichen Nationalpark zu finden wie die Ellinjaa Fälle. Mit den Palmen davor wirkt es wie ein paradiesischer Ort.

Purling Brook Falls

Twin Falls

Millaa Millaa Falls

Moran Falls

Auch der Moran Fall befinden sich im Süd-Osten Queenslands, genauer im Lamington National Park. Man kann einmal eine Runde gehen und den Anfang des Wasserfalls betrachten – der Weg ist circa 4,5 Kilometer lang.

Dangar Falls

Die Dangar Fälle waren unsere ersten in Australien und damit für uns etwas Besonderes. Insbesondere am Fuße des Wasserfalls findet man Touristen, die dort hauptsächlich an warmen Tagen eine Abkühlung suchen.

Moran Falls

Dangar Falls

Natural Bridge

Die Natural Bridge ist etwas ganz Außergewöhnliches. Es handelt sich um keinen gewöhnlichen Wasserfall, denn dieser fließt in eine Höhle. Finden kann man diesen im Süd-Westen der Gold Coast, Queensland.

Natural Bridge

Josephine Falls

Die Josephine Falls sind eine berühmte Touristenattraktion, da sie bekannt für ihre “Rutschen” sind. Man kann bei dem Wasserfall, welcher sich in dem Wooroonoora National Park in Cairns befindet, nicht nur baden, sondern auch über die natürlich gebildeten Steine rutschen. Jedoch ist Vorsicht geraten, da es dadurch besonders in der Wet Season schon mehrere Todesfälle gegeben hat.

Minyon Falls

Die Minyon Falls sind circa 100 Meter hoch und befinden sich im nördlichen New South Wales, im Nightcap National Park in der Nähe von Byron Bay. Ein Weg von circa 4,5 Kilometer führt euch auch dieses Mal wieder zum Fuße des Wasserfalls.

Jourama Falls

Die Jourama Falls befinden sich im Paluma Range National Park in Queensland. Der Weg zum Wasserfall führt durch einen Regenwald hinauf zu den vielstufigen Jourama Falls. Eine kleine Erfrischung nach der langen Wanderung findet man in den Rock Pools.

Josephine Falls

Minyon Falls

Jourama Falls

Wallicher Falls & Tchupala Falls

Der Wallicher Wasserfall befindet sich am südlichen Ende des Wooroonooran National Parks. Wenn man am Henrietta Creek Campground startet, gibt es einen Wanderweg 2,5 Kilometer bis zum Wallicher Wasserfall. Nur knapp über 1 Kilometer weiter befinden sich die Tchupala Fälle. Jedoch gibt es auch noch einen kürzeren Weg, der direkt am Palmerston Highway startet. Tchupala Falls erreicht man dort schon nach 500 Metern, Wallicher Falls nach 1 Kilometer. Es lohnt sich , beide Wasserfälle an einem Tag zu besuchen!

Wallicher Falls

Tchupala Falls

Ellinjaa Falls

Auch den Ellinjaa Wasserfall kann man in den Atherton Tableland finden. Dieser ist ganz einfach über den Wanderweg am Theresa Creek zu erreichen.

Hier endet Deine Reise
Ende des Blog Post
doch ein Ende ist doch lange nicht in Sicht