☆ Villa KunterBunt ☆

Wein Australien Qualität, Rebsorten, Anbaugebiete & Co

Seit Herzlich Willkommen
Zu den Blog Post
Erlebe eine Reise zum Mittelpunkt der Erde

Wein Australien
Qualität, Rebsorten, Anbaugebiete & Co

Wein aus Australien wird weltweit immer populärer, was sicherlich daran liegt, dass die Australier es wirklich verstehen, das Bestmögliche aus den ihnen gegebenen Anbaubedingungen herauszuholen. Sicherlich ist Australien nicht die erste Adresse, wenn man an die weltweit bekanntesten Weingüter denkt. Allerdings muss fairerweise gesagt werden, dass einige australische Weine problemlos in der hohen Liga internationaler Erzeugnisse mithalten können. Und auch wenn das australische Durchschnittsprodukt nicht sonderlich aus der Masse hervorsticht, so hat es doch eine sehr konstante Qualität vorzuweisen, und das sogar zu recht erschwinglichen Preisen.

Wein Australien
Anbaugebiete & Rebsorten in Australien

Die größten Anbaugebiete befinden sich in VictoriaNew South WalesSouth Australia (Südosten) und Western Australia (Süd-Westen), da hier das Klima nicht so heiß und trocken ist, wie in den restlichen Gebieten Australiens. Die wohl bekanntesten Anbaugebiete in Down Under sind zweifelsohne die Margaret River Wine Region, das Barossa ValleyMcLaren ValeClaire Valley sowie das bei Perth gelegene Swan Valley. Obwohl die australischen Weingesetze nicht so strikt sind wie die in Europa, so legen die Winzer hierzulande doch sehr großen Wert auf Qualität. Anders als in Italien gibt es in Australien keine Herkunftsbezeichnungen, die die Qualität definieren. Anbaugebiet und Qualität sind folglich unabhängig voneinander zu betrachten. Die mitunter bekanntesten Weine Australiens stammen aus den auch international bekannten Winzerbetrieben von Penfolds, Lindeman’s, Wolf Blass oder Kaesler Wines.

Da ursprünglich keine Weinreben auf dem 5. Kontinent wuchsen, musste die noble Pflanze von den Europäern eingeführt werden. Heutzutage sind Shiraz, Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir die verbreitetsten roten Rebsorten, während Chardonnay, Semillon, Riesling und Sauvignon Blanc den Markt der weißen Reben dominieren. Anders als in Europa sind ‚Wine-Blends‘, also Verschnitte, sehr beliebt (hauptsächlich ‚blends‘ aus Cabernet Sauvignon, Shiraz und Merlot) und schmecken tatsächlich gar nicht mal so schlecht.

Tipps zum Thema 'Wein Australien'

  • Es gibt viele Anbaugebiete, in denen die Straßen von einem Winzerbetrieb zum nächsten führen und man hier herzlich zu einer Weinprobe eingeladen ist.
  • Tolle Weinstrecken befinden sich vor allem im Süd-Westen von Western Australia und in der Umgebung von Adelaide.
  • Interessiert man sich für die australischen Erzeugnisse, so kann man unter winecompanion zuverlässige Bewertungen des bekannten Weinkenners James Halliday nachlesen.
  • Der sogenannte ‚Wine-Cask‘ oder auch ‚Goon‘ (luftdichte Behälter mit integriertem Zapfhahn) ist gar nicht so schlecht, wie oftmals fälschlicherweise angenommen wird, da auch hierbei große Unterschiede zu verzeichnen sind. Einige Mittelklasse-Erzeugnisse gibt es sowohl in der Flasche als auch im Cask, wobei der Literpreis bei der 2. Variante trotz des gleichen Inhalts oftmals nur halb so hoch ist.
  • Weitere sehr günstige Erzeugnisse sind die sogenannten ‚unlabeled wines‘. Hierbei wird kein Cent in die Optik des Produkts, sondern nur in den Inhalt der Flasche gesteckt

Fazit

Der Wein in Australien hat es berechtigterweise in kurzer Zeit geschafft, sich als konstantes und weltweit etabliertes Qualitätsgut zu behaupten. Da er ein äußerst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist, steigen sein Export sowie sein weltweiter Beliebtheitsgrad stetig an.

Wein Australien
Die beliebtesten Weintouren

In Australien haben Sie die Möglichkeit, beliebte Touren in hervorragende Weingüter zu unternehmen und an köstlichen Proben teilzunehmen, die teilweise mit einem deftigen Essen abgerundet werden. Egal ob von Sydney, Perth, MelbourneAdelaide oder Launceston aus, die verschiedenen Weingüter präsentieren Ihnen ihre besten Erzeugnisse und bescheren Ihnen einen Gourmet-Tag der Extraklasse.

Erste Eindrücke im Video

Video abspielen
Hier endet Deine Reise
Ende des Blog Post
doch ein Ende ist doch lange nicht in Sicht