. : : Secret Dutch Harbor : : .

🌿 Australien & Neuseeland individuell und authentisch erleben 🌿

🌿 erlebe Kaffee Genuss pur tauch doch zeit gleich in die magische Wunder Welt von Australien ein und lasse kleine Wunder wahr werden 🌿

Schriftsteller
Romantik✎»
Seit Herzlich Willkommen
Zu den Blog Post
Erlebe eine Reise zum Mittelpunkt der Erde

Bandit
The Mesh Shop

. : : I Still Believe : : .
. : : The Mesh Shop - Bandit , Dutch Harbor : : .

dies ist die Geschichte der Dutch Harbor einer kleinen Insel die wunder wahr werden lassen kann wenn man nur daran glauben tut hier und jetzt möchte ich euch mitnehmen auf eine reise durch die Dutch Harbor zusammen werden wir versteckte orte entdecken die Geschichte der Dutch Harbor jedoch noch mehr kennenlernen den nur wenige wissen wie hat es einst angefangen wie lange gibt es die Dutch Harbor eigentlich schon doch bevor wir zu weit aus holen würde ich sagen last uns eine kleine reise beginnen also haltet euch fest wenn es heißt die Dutch Harbor setz die segel zur Sicherheit aller beteiligen bitten wir hilfreich darum die Schwimmwesten anzulegen den es könnte durch aus etwas holprig werden doch keine sorge wir werden darauf achten das niemand von Bord geht 

Erlebe eine ZeitReise zu den Banditen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Bandit ☕ SweetPea

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Bandit ☕ IF

Video abspielen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

. : : Blake Sea : : .

wehr die Blake Sea kennt weriß wohl zu gut was diese in Gewässer und was sie alles mit sich bringt wovon man nur träumen kann die Blake Sea ist ein Ozean der so gewaltig ist das man es nicht in wenige Worte verfassen kann doch eines solltet ihr wissen jede reise die ihr auf der Blake Sea haben wird zum unvergesslichen Abenteuer den auf euren reisen erwarten euch unglaubliche Fabel wessen hilfsbereite Menschen und unglaubliche Ersteller die ihre neusten werke testen die so gar wenn ihr lieb seit hust ^^ euch zu winken oftmals kommt es zu Kollisionen von Seglern und Erstellern diese hat jedoch verschiedene gründe ein wenig zu fiel Geschwindigkeit oder die Kontrolle über die Yacht wurde verloren oder doch ein Absturz des Viewers das sind alles so dinge die man doch in kauf nehmen muss wenn man auf der Blake Sea segeln möchte oder einfach mal mit einen großen Motor Bot fahren mag doch möchte ich euch keine angst machen nein er im gehen teil ihr könnt wenn ihr es richtig gut anstellt sogar eine versunkene Stadt entdecken die Romantick kommt dabei nicht zu kurz das verspreche ich euch doch gebt acht liebe machen ist auf See nicht so gerne gesehen auch wenn es verlockend ist doch seit auf der hut den linden hat ihre Augen über alle wo sie nicht sein sollen doch last uns etwas zurück gehen zur See den auf der Blake Sea gibt es nicht nur schöne orte zu sehen oder zu Endecken nein seit ihr bereit ? wirklich bereit ? noch einmal durch Raum und zeit zu gehen ? den gehe etwas herab und begleite mich auf die Dutch Harbor . . .

Einwohner

Wusstest du schon?

Wussten Sie, dass Unalaska 800 Meilen von Anchorage entfernt und weiter westlich als Hawaii liegt?

Das Wetter in Unalaska ist nicht langweilig, und das Wetter ist oft ein Gesprächsthema für diejenigen, die hier leben und arbeiten. Wir schätzen Tage, an denen der Himmel klar ist und die Sonne scheint, egal ob die Berge smaragdgrün oder mit unberührtem Schnee bedeckt sind. An diesen hellen und schönen Tagen bestaunen wir die natürliche Schönheit unserer Umgebung. Da wir uns auf einer Insel mit dem Beringmeer im Norden und dem Pazifischen Ozean im Süden befinden, haben wir mehr als unseren fairen Anteil an Wolken, Wind und Regen. Aber Sie kleiden sich einfach entsprechend und gehen Ihrem Leben und Ihren Aktivitäten nach!

Unsere Temperaturen sind hier auf der Insel ziemlich moderat und gleichmäßig, was von unserer Meeresumwelt bestimmt wird. Der Temperaturbereich im Sommer liegt zwischen 41 und 52 °C (F), obwohl es an schönen Tagen bis in die 70er-Jahre reicht; und die durchschnittliche Wintertemperatur liegt zwischen 31 und 40 ° C (F), aber der Windchill-Faktor lässt es manchmal viel kälter erscheinen. 

Wir haben jedes Jahr etwa 60 Zoll Niederschlag und bis zu 90 Zoll Schnee. Bei unseren relativ warmen Wintertemperaturen bleibt der Schnee jedoch meist nicht lange liegen. Im Sommer färben sich unsere Hügel in ein lebendiges Grün und sind mit wunderschönen Wildblumen und Beeren bedeckt.

Klicken Sie auf die Links unten, um zur NOAA-Wetterwebsite für die Ostaleuten oder zur Website des Alaska Volcano Observatory zu gelangen.

Geschichte

Die Ureinwohner der Unangan bewohnen die Insel Unalaska seit Tausenden von Jahren. Die Unangan entwickelten eine komplizierte und komplexe Gesellschaft und eine maritime Kultur, die hervorragend an die Jagd und den Fischfang von Meeressäugern in einigen der reichsten Gewässer der Welt angepasst ist. Artefakte im Museum der Aleuten veranschaulichen, dass die Unangan ein sehr geschicktes Volk mit hervorragender Handwerkskunst waren. Die Unangan sind weithin bekannt, insbesondere für ultrafeine Graskörbe, schlanke und effiziente Holzrahmenkajaks oder „iqyan“, ein Hautboot, und die Meisterschaft im Umgang mit dem iqyan auf See, hervorragende Jäger von Meeressäugern, hervorragende Hautnähte und -stickereien Techniken und schöne, stromlinienförmige Bugholzhüte und -schirme. Artefakte, Geschichten und Nachbildungen der reichen Unangan-Kultur können im Museum der Aleuten betrachtet und studiert werden.

Der Handel mit russischen Pelzhändlern begann 1759, als Stepan Glotov und begleitende Pelzjäger zwei Jahre auf Unalaska und der nahe gelegenen Insel Umnak verbrachten. Der Name „Aleut“ stammt von russischen Entdeckern, und seine Bedeutung ist unklar, daher bevorzugen die heutigen Ureinwohner von Unalaska und den meisten Aleuten den Begriff Unangan. 

Unter russischer Kontrolle wurden die Unangan in immer weniger Gemeinden zusammengefasst, um die Effizienz zu beschleunigen, in der die Russen ihre Jagdfähigkeiten nutzen konnten. Der Rückgang der Unangan-Bevölkerung war schnell und geschah aus verschiedenen Gründen, von offenem Völkermord bis hin zu Kontaktkrankheiten, die von den Neuankömmlingen eingeschleppt wurden.

Der russisch-orthodoxe Missionar Pater Ioann Veniamenov kam am 24. Juli 1824 in Unalaska zum Pastoralamt an. Er lebte zehn Jahre in Unalaska, baute während dieser Zeit die orthodoxe Kapelle wieder auf, lernte die Muttersprache, entwickelte ein „Aleut“-Alphabet und eröffnete eine Grundschule Schule und übersetzte den Russischen Kurzkatechismus und das Matthäusevangelium in die Muttersprache. Unter anderem machte er bei schönem Wetter und schlechtem Wetter auch Seelsorgebesuche in Dörfern entlang der Kette und auf den Pribilof-Inseln von iqyan.

Der russische Einfluss lässt sich am besten bei einer Besichtigung der Kathedrale der Heiligen Himmelfahrt erkennen, einer russisch-orthodoxen Kathedrale und einer der ältesten russischen Kirchen im Kreuzstil des Landes. Die Kathedrale ist ein nationales historisches Wahrzeichen und beherbergt eine der größten und reichsten Sammlungen russischer Artefakte, religiöser Ikonen und Kunstwerke in Alaska, von denen einige der Kirche direkt von Katharina der Großen gespendet wurden.

Unalaska wurde im Zweiten Weltkrieg von US-Streitkräften besetzt. Der Aufbau begann 1941 und der Zuzug von Bautrupps und Militärangehörigen veränderte das Gesicht des Dorfes für immer. Am 3. und 4. Juni 1942 wurde Unalaska von den Japanern bombardiert. Kurz darauf mussten alle Ureinwohner die Insel verlassen und wurden in Lagern im Südosten Alaskas interniert, wo Überbelegung und unhygienische Bedingungen an der Tagesordnung waren und viele Menschen ums Leben kamen. Dies war keine militärische Evakuierung speziell für die Insel Unalaska; Die gesamte einheimische Bevölkerung der Aleuten-Region wurde evakuiert, ebenso wie die Pribilof-Inseln im Norden. Als die Menschen 1945 zurückkehrten, stellten sie fest, dass US-Truppen die meisten ihrer Häuser geplündert und zerstört hatten. Vier kleine Dörfer wurden nie wieder besiedelt (Attu, Makushin,

Der internationale Hafen von Unalaska, Dutch Harbor, ist jetzt der Fischereihafen Nr. 1 in den USA, eine Auszeichnung, die seit mehr als zwanzig Jahren gilt. Unalaska ist auch die Heimat eines geschützten Tiefwasserhafens, der das ganze Jahr über eisfrei ist und große Schiffskräne beherbergt, die zwei großen internationalen Reedereien als Zwischenstopp für die nationale und internationale Schifffahrt dienen.

Ist es „Unalaska“ oder „Dutch Harbor“

Einige Leute mögen verwirrt sein, was den richtigen Namen unserer Community angeht. Die Insel und die Stadt heißen beide Unalaska. Es gibt ein Gewässer namens Dutch Harbor und viele Leute nennen die Stadt Dutch Harbor oder einfach Dutch. Technisch gesehen gibt es auf der Insel Unalaska keine Stadt namens Dutch Harbor. 

Aber es gibt gute Gründe für die Verwirrung. Reedereien und die FAA nennen es Dutch Harbor. Wenn Sie mit einer kommerziellen Fluggesellschaft hierher fliegen, buchen Sie ein Ticket nach Dutch Harbor (DUT), nicht nach Unalaska. Die Stadt liegt an den Küsten der beiden Inseln Unalaska und Amaknak und ist durch eine Brücke verbunden, die „Brücke zur anderen Seite“ genannt wird. Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass die Stadt auf der Seite der Brücke zur Insel Unalaska „Unalaska“ und die Stadt auf der Seite der Brücke zur Insel Amaknak „Dutch Harbor“ ist. Dieser Glaube wird durch die Existenz von zwei US-Postämtern verstärkt. Das Postamt auf Unalaska Island ist Unalaska, AK 99685 und das Postamt auf Amaknak Island ist Dutch Harbor, AK 99692, obwohl alle Gemeinde- und Industriegebiete auf beiden liegenInseln werden von den Stadtgrenzen der Stadt Unalaska umfasst. Also, es ist wirklich „Unalaska“, aber es gibt viele, die immer „Dutch Harbor“ sagen werden. 

Der Historiker und Autor Ray Hudson schrieb den folgenden Artikel über den Namen „Unalaska“:

Von Ray Hudson
Unalaska Historiker und Autor

Der Name „Unalaska“ spiegelt weder einen vereitelten Versuch wider, sich vom 49. Staat abzuspalten, noch impliziert er, dass die Einwohner von Unalaska ihre Gemeinde als eine Gemeinschaft betrachten, die der Mehrheit des Staates zuwiderläuft, obwohl einige dies tun könnten. Jede dieser Erklärungen wäre interessanter als die eigentliche, die in den Veränderungen wurzelt, die ein Wort der Ureinwohner der Aleuten in den letzten zweihundert Jahren erfahren hat.

Zwischen 1890 und 1899 vereinheitlichte das United States Board on Geographic Names die Schreibweise dieser Stadt und der Aleuten-Insel, auf der sie sich befindet, indem sie „Unalaska“ aus mehreren bis dahin gebräuchlichen Namen auswählte. Zu den Variationen gehörten „Ounalashka“, „Ounalaska“, „Oonalaska“ und „Oonalashka“. Diese Schreibweisen stammen alle von der russischen Schreibweise eines Wortes, das selbst eine verkürzte Version eines ursprünglichen Aleuten-Wortes war: „Agunalaksh“. Unalaska Island hat seinen Namen möglicherweise von seiner Nähe zur Alaska-Halbinsel. Die Aleuten nennen die Alaska-Halbinsel „Alaxsxa“ oder „Alaxsxix“ – das „Festland“. Die Russen übernahmen dies als „Alyaska“, von dem „Alaska“ abgeleitet ist. Der Volksglaube besagt fälschlicherweise, dass der Name „Das große Land“ mit fast heiligen Konnotationen bedeutet. 

„Unalaska“ bedeutet also nicht „Nicht-Alaska“ oder „Nicht-das-große Land“. Wenn überhaupt, definiert der Name seine geografische Lage in Bezug auf die Alaska-Halbinsel.

Um die Verwirrung zu verstärken, hat diese Stadt tatsächlich drei Namen. Da ist zunächst „Unalaska“. Vor „Unalaska“ war diese Gemeinde jedoch als „Iliuliuk“ auf Russisch oder auf Aleuten als „Iluulux“ oder „Illuulax“ bekannt. Dieses frühe Wort bezog sich auf die gekrümmte Annäherung, die man mit einem Schlauchboot nahm, wenn man sich dem Dorf näherte. Das Wort könnte auch Konnotationen von „Harmonie“ gehabt haben. Im Jahr 1806, nach etwa 50 Jahren sporadischer Kämpfe mit lokalen Aleuten, nannte Nikolai Rezanov von der Russisch-Amerikanischen Kompanie die Gemeinde „Ddobroye Soglasiia“ – den Hafen der Guten Eintracht. Die Spanier ignorierten die russische Präsenz, erhoben am 5. August 1788 einen heimlichen Anspruch auf Unalaska und nannten es „Puerto de Dona Maria Luisa Teresa de Parma, Princessa de Asturias“. 

Der dritte Name, der häufig für diese Gemeinde verwendet wird, ist „Dutch Harbor“. Dieser spezielle Hafen ist einer von vielen in der größeren Bucht von Unalaska und soll seinen Namen erhalten haben, weil ein niederländisches Schiff als erstes dort ankerte. Der Name stammt aus dem späten 18. Jahrhundert. In den 1890er Jahren wurde am Dutch Harbor ein Dock gebaut und Leute, die nach Unalaska segelten, buchten eine Passage zum Dutch Harbor. Während des Zweiten Weltkriegs baute das Militär eine Start- und Landebahn am Dutch Harbor, nicht weit vom Dock entfernt. Nach dem Krieg übernahmen private Fluggesellschaften die Landebahn und so erhielten Fluggäste, die nach Unalaska flogen, ein Ticket für Dutch Harbor. 

Folglich bezeichnen Neuankömmlinge diese Stadt oft als „Dutch Harbor“, während Dauerbewohner „Unalaska“ verwenden und wirklich altmodische Aleuten „Ounalashka“ sagen.

Jahre aktiv

seit über 10 Jahren

Gegründet

Est : 2012

Mitglieder

etwa 43

. . . wie aus einen Märchen doch fast schon nicht mehr zu beschreiben gibt es auf der Blake Sea eine kleine Insel ob wohl so klein ist sie nicht mehr nein sie ist gewaltig eine Insel die euch in einen vollkommen andre Welt versetzen tut seit ihr bereit ? wenn ja den heißt es ab jetzt willkommen auf der Dutch Harbor für einige wird ein Traum wahr für andre ist es nur ein kleiner Hafen doch wisst ihr die Dutch Harbor ist nicht nur ein Hafen nein die Dutch Harbor ist ein zu hause für alle die die das segeln lieben das teame der Dutch Harbor arbeitet Hand in Hand gemeinsam an ihren Projekten gemeinsam entwerfen sie die Giganten der See niemand hat es bis hergeschafft sie zu überbieten den ihre meisterhafte Arbeit an jeder ihrer boote dauert nicht einfach so ein oder 2 tage nein sie sitzen Wochen lang sogar Monate daran oft werden sie gehen doch selten zeigen sie sich doch wenn sie einmal am Hafen sind dann nehmen sie sich auch die zeit um dir zu zeigen wie etwas geht auch wenn du unerfahren bist und nicht weist wie du segeln kannst das teame der Dutch Harbor hilf dir das du es von ganz alleine schaffen kannst dein segel zusetzen den Wind in den haaren zu spüren ein Erlebnis zubekommen was dich nicht mehr los lassen tut von klein bis hin zu den Giganten der Meere entwerfen sie Traum schiffe die es so nur im realen leben geben tut doch wo her kommen alle diese Iden nun ja das ist eine wirklich gut frage wollt ihr sie wissen den folgt den drei . . .

Erlebe eine ZeitReise zum The Mesh Shop

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Deeplag Horizon ☕ Emergency in the North Sea

Video abspielen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Luxe Motor ☕ Skutsje

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

. . . das teame der Dutch Harbor erbaut seine schiffe wie kleine Segler unter realen Bedingungen wie genau sie das machen bleibt ein Geheimnis der Dutch Harbor so einige vermuten sie machen es auch RL andre sagen sie schauen Videos und bauen es nach jedoch die wahre Antwort darauf weiß wohl niemand und ehrlich gesagt was wehre eine Dutch Harbor ohne Geheimnis ? das wehre ja den schon etwas langweilig oder nicht ? wie sagt man immer man kann alles essen ja aber man muss nicht immer alles wissen den die Dutch Harbor mag so einiges preis geben aber jedoch nicht alles den ihre Geschichte geht weit über beide Welten hinaus nicht nur der Name Dutch Harbor hinter lässt ein großes frage Zeichen nein auch die reale Geschichte dazu ihr wollt wissen wie diese ist ? den soltet ihr hier weiter lesen > > > Mehr zum Namen der Dutch Harbor < < <

Bandit
The Mesh Shop

Hier endet Deine Reise
Ende des Blog Post
doch ein Ende ist doch lange nicht in Sicht